Freiwillige Feuerwehr Schützing

retten-löschen-bergen-schützen

1 2 3 4 5

Am Vormittag des 01.09.2021 wurden wir zu einem schwierigen Einsatz alarmiert. Ein Radbagger ist beim Bergabfahren auf der B66 wegen vermutlich technischem Gebrechen von der Straße abgekommen, über die Böschung in den angrenzenden Wald gestürzt, und am Dach liegen geblieben.

Der Fahrer, der Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, musste mit hydraulischem Rettungsgerät von den Feuerwehreinsatzkräften aus dem stark deformierten Führerhaus befreit werden. Anschließend wurde er nach medizinischer Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Für uns war der Einsatz damit jedoch noch nicht beendet, musste doch auch der etwa 10 Tonnen schwere Bagger geborgen werden. Nach etwa 3 Stunden gesamter Arbeitszeit konnten wir uns jedoch wieder im Rüsthaus einfinden und damit die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzt waren neben der einsatzleitenden Feuerwehr Schützing, welche mit 10 Mann sowie TLF und MTF anwesend war, auch die Feuerwehren Feldbach und Gniebing, Notarzt, Rettung, Rettungshubschrauber und Polizei.

 

  • Baggerbergung_1
  • Baggerbergung_2
  • Baggerbergung_3
September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Unwetterwarnung

Scroll to top